Mobilität und Ortsentwicklung

Wir setzten uns für eine attraktive Ortsentwicklung ein wollen gemeinsam mit den Bürgern ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept entwickeln und umsetzen. Unser Ziel ist die Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmer.

Die Grüne Liste setzt sich für ein lebendiges und attraktives Neuhofen ein.

Wir setzen auf aktive Ortsentwicklung, um die Gemeinde lebendig und lebenswert zu gestalten. Alle Verkehrsteilnehmer/innen sollen gleichberechtigt und sicher an ihr Ziel kommen. Einkaufen, Freizeitaktivitäten und Geschäftsverkehr sollen fußläufig oder mit dem Fahrrad erreichbar sein – ansprechend und barrierefrei.

Wir setzen uns dafür ein,

gemeinsam mit der Bevölkerung ein zukunftsweisendes Mobilitätskonzept zu entwickeln und umzusetzen. Unser Ziel ist die Vorrangstellung von PKW/ LKW zugunsten von Fußgänger/innen und Radfahrer/innen aufzubrechen. Wir sehen es als notwendig an, eine/n Verkehrswegebeauftragte/n als Bindeglied zwischen Bürger/innen und Verwaltung zu benennen.

  • Radverkehr: durchgängige Radwege, z.B. von der Woogstraße zur Industriestraße und von der Jahnstraße über die Dieselstraße zur Ludwigshafener Straße. Aktualisierung der Radwegbeschilderung. Bei der Neuplanung Kreisel Jahn-/ Industriestraße auf Sicherheit und Praktikabilität für Radfahrer/innen und Fußgänger/innen achten.
  • Fußgänger/innen: Barrierefreie und sichere Nutzung der Wege (z.B. durch Parkplatzrückbau vor dem Otto-Ditscher-Haus)
  • Motorisierter Individualverkehr: Ladestationen für Fahrräder und PKW sowie Car- bzw. E-Bike-Sharing durch Bereitstellung von Parkplätzen und Ladestationen. Bereitstellung von Mitfahrerparkplätzen.
  • ÖPNV: Verbesserung des ÖPNV mit bedarfsorientierten Taktzeiten, intelligenter Verkehrsplanung und Verlängerung der Straßenbahn mindestens bis Neuhofen. Ergänzung des Angebotes durch Ruftaxis, die über Apps gebucht werden können. Einrichtung eines Bürgerbusses für Menschen, deren Mobilität eingeschränkt ist, nach dem Prinzip der Nachbarschaftshilfe.